Unfall auf der A73

Gestern (07.11.) hat es auf der A73 bei Ebersdorf einen schweren Unfall gegeben. Ein Autofahrer hatte offenbar eine Baustelle übersehen und ist in den Absicherungsanhänger der Straßenmeisterei gekracht. Das Auto schleuderte über die Autobahn und blieb auf der Seite liegen. Beide Personen im Wagen mussten verletzt befreit werden. Der Schaden wird auf 90 000 Euro geschätzt. Die A 73 war während der Bergung in Richtung Bamberg komplett gesperrt.