Über 70 Katzen in einer einzigen Wohnung

Über 70 Katzen in der Wohnung, klingt nach einem schlechten Horrorfilm, ist aber Realität. Ein Ehepaar aus dem Landkreis Kulmbach hielt über 70 Katzen in einer 65 Quadratmeter Wohnung. Die 64-jährige Rentnerin und der 48-jährige Arbeiter wurden jetzt zu Geldstrafen in Höhe von 5.400 Euro vor dem Kulmbacher Amtsgericht wegen Misshandlung von Tieren verurteilt. Die Verteidiger der Angeklagten erklärten, dass vor sieben Jahren alles mit fünf Katzen angefangen hat und sich die Tiere dann rasant vermehrt hätten.