Über 6000 Betrugs-Anrufe

„Vorsicht – falsche Polizisten versuchen, arglose Bürger um ihr Geld zu bringen!“ Jetzt hat das bayerische Justizministerium dazu bemerkenswerte Zahlen veröffentlicht. Demnach hat es im zurückliegenden Jahr im gesamten Freistaat über 6.000 solcher Fälle von Telefonbetrug gegeben. Die Zahl habe sich seit den beiden Vorjahren mehr als verdoppelt. Dabei haben die corona-bedingten Kontaktbeschränkungen den Tätern wohl in die Hände gespielt.