Trockenes Gras am Bahndamm in Flammen

Zwischen Förtschendorf und Steinbach hat heute früh ein Stück Wiese gebrannt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Ein heiß gelaufener Bremsklotz eines Zugs das trockene Gras in Brand gesetzt. Vorsichtshalber wurde auch der Zugverkehr gesperrt. Inzwischen fahren die Züge wieder wie gewohnt. Hitze und anhaltende Trockenheit haben die Waldbrandgefahr steigen lassen: für den Raum Coburg, Kronach, Lichtenfels und Hildburghausen gilt die zweithöchste Warnstufe.