Trickbetrüger erbeuten 24000 Euro in Rödental

Trickbetrüger haben gestern Nachmittag in Rödental 24000 Euro erbeutet. Eine 78-jährige erhielt gestern einen Anruf eines Mannes, der sich als ihr Neffe ausgab und dringend Geld benötigte. Kurze Zeit später meldete sich eine Frau, die sich als Notarin ausgab. Daraufhin übergab die 78-jährige 24000 Euro an einen Unbekannten. Er war etwa 40 Jahre alt, schlank, circa 1,70 Meter groß, hatte halblange gelockte Haare und trug eine Schildmütze. Die Polizei sucht dringend Zeugen.