Trauerbeflaggung in ganz Bayern

Zum Gedenken an die Opfer des Busunglücks am Montag auf der A9 hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer für heute eine Trauerbeflaggung angeordnet. An allen bayerischen staatlichen Dienstgebäuden hängen daher die Fahnen auf Halbmast. Zudem ist ein Trauergottesdienst in der Dresdner Frauenkirche geplant. Bei dem Unfall waren 18 Menschen ums Leben gekommen, 30 Menschen wurden teils schwer verletzt.