Tragischer Tod im Coburger Stadtgebiet

Ein 22-jähriger Radfahrer war gestern Nachmittag auf einer stark abschüssigen Straße unterwegs, verlor bergab die Kontrolle und geriet an den Bordstein. Der junge Mann stürzte und fiel mit dem Kopf auf eine Mauer und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Der 22-Jährige verstarb wenig später im Krankenhaus. Bei dem Sturz hatte der Radfahrer keinen Helm auf.