Tödlicher Unfall in Neustadt bei Coburg

Am Bahnübergang in der Ketschenbacher Straße ist heute Mittag ein 83 Jahre alter Radfahrer von einem Zug erfasst und getötet worden. Obwohl der Bahnübergang schon mit einer Halbschranke gesperrt war und das rote Licht am Bahnübergang leuchtete, fuhr der Mann auf die Gleise. Die Polizei bittet jetzt einen Radfahrer mit einer blauen Jacke, der den Unfall beobachtet haben soll, sich bei den Ermittlern zu melden.