Tipps gegen Verschwörungstheorien

Wo Krisen sind, da lassen Verschwörungstheorien und Fake News nicht lange auf sich warten. Die WHO bezeichnet dieses Phänomen als „Infodemie“. Aber was kann ich dagegen tun? Wie erkenne ich, was wahr ist und was nicht? Wir haben für euch die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

 

Natürliche Skepsis! Wenn etwas verrückt und absurd klingt, dann ist es das meistens auch. Ihr seid euch trotzdem nicht sicher? Diese Seiten helfen:

 

https://correctiv.org/

https://www.mimikama.at/

https://www.mimikama.at/

 

Wo finde ich die wichtigsten und richtigen Infos zu Corona?

 

https://www.who.int/ (WHO: World Health Organisation)

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html (Robert-Koch-Institut)

https://www.bundesgesundheitsministerium.de

 

Macht den Faktencheck, schaut, ob Meldungen oder Zitate aus dem Zusammenhang gerissen wurden. Überprüft bei Bildern, denen ihr im Netz oder den sozialen Medien begegnet, wo es ursprünglich herkommt. Ist es wirklich ein aktuelles Foto oder geistert es schon seit Jahren im Internet umher und muss jetzt für eine Verschwörungstheorie herhalten?

 

Und zu guter Letzt: hört die Radio Galaxy News, da informieren wir euch täglich über die neusten Entwicklungen 🙂