Tim Schneider beendet Eishockey-Karriere

Seit 2008 ist Verteidiger Tim Schneider bei den Selber Wölfen aktiv – jetzt beendet er allerdings seine Eishockey-Karriere. Er möchte sich anderen beruflichen Tätigkeiten und vor allem seiner Familie widmen, so der Verein. Er kann aber auf erfolgreiche Jahre zurückblicken: Insgesamt 422 Spiele und 20 Tore verzeichnet seine Statistik. Auch trug er zum Aufstieg in die Oberliga bei – und führte die Mannschaft teilweise sogar als Kapitän aufs Eis.