Thüringer wegen Raub vor Landgericht Coburg

Ein Mann aus Thüringen soll Baumärkte, Tankstellen und Supermärkte in den Landkreisen Coburg und Kronach überfallen haben – deshalb steht er seit gestern vor dem Landgericht Coburg. Am ersten Prozesstag erzählte der Angeklagte von seinen Drogenproblemen. Zu den vorgeworfenen Taten hat er sich nicht geäußert. Fünfmal soll er Geld und Waren mit vorgehaltener Waffe erbeutet haben. Der Prozess geht Mitte Juni weiter.