Taxifahrer wegen Körperverletzung verurteilt.

Weil ein 33-jähriger im Coburger Steinweg zugeschlagen hat, ist er gestern vom Amtsgericht Coburg zu einer Geldstrafe und einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Mit einem Alkoholpegel von zwei Promille war der Taxifahrer privat im Steinweg unterwegs. Erst schlug er dort einen Kollegen. Dann stieß er einen anderen Mann so hart gegen die Scheibe eines Ladens, dass diese zerbrach.