Tafel Kulmbach verteilt Gutscheine

Wie viele andere Tafeln auch, hat die Tafel Kulmbach geschlossen, um die meist schon älteren ehrenamtlichen Mitarbeiter zu schützen. Der zweite Grund war, dass wegen der Hamsterkäufe die Supermärkte weniger Lebensmittel zur Verfügung gestellt haben. Inzwischen gibt es ein Spendenkonto und die Tafel Kulmbach gibt morgen Gutscheine aus, die von diesem Spendenkonto bezahlt werden. Morgen ist so ein Ausgabetag, allerdings unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Immer nur eine Person darf den Tafel-Laden in der Kulmbacher Blaich betreten und, darauf macht heute die Chefin der Tafel Kulmbach, Elfriede Höhn, aufmerksam, diese Gutscheine darf sie nur an Tafel-Kunden – also Berechtigte herausgeben.