Sturm in Oberfranken

Durch den momentanen Sturm in Oberfranken hat es bis jetzt zum Glück nur kleinere Schäden gegeben. Zum Beispiel ist am Bausenberg bei Coburg ein Baum auf die Straße gestürzt und musste weggeräumt werden. Auch bei Neuensee und Michelau im Kreis Lichtenfels knickten Bäume um. Bei Wiesenfeld wurden Baustellenschilder auf die Kreuzung geweht. Auch in den nächsten Tagen soll es stürmisch bleiben.