Stuhlschläger-Prozess geht heute weiter

Er ist mit einem Stuhl auf einen Bekannten losgegangen und hat ihn fast totgeprügelt. In dem Prozess gegen den 40-Jährigen vor dem Landgericht Bayreuth geht es jetzt um die Frage, ob der Mann nach Absitzen seiner Haftstrafe wegen versuchten Totschlags dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht werden soll. Ein Ergebnis ist absehbar: heute Vormittag beginnen Anklagevertretung und Verteidigung des Mannes mit ihren Plädoyers.