Student reißt Mittelleitplanke 50 Meter aus Verankerung

Auf der A9 bei Berg hat heute (07.09.) gegen Mitternacht ein Student die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Wagen krachte mit voller Wucht in die Mittelschutzplanke – die wurde dabei auf einer Länge von fast 50 Metern aus ihrer Verankerung gerissen. Der Student und sein Beifahrer hatten aber Glück: Beide wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Außerdem kamen ihnen mehrere Lkw-Fahrer zur Hilfe, um die Unfallstelle abzusichern. Der Schaden liegt bei etwa 65.000 Euro.