Streit in Supermarkt eskalkaliert

 

Zwei Männer haben sich am Montag in einem Supermarkt heftig gestritten – das Ganze gipfelte in einer Schlägerei. Dabei soll der 26-jährige mehrmals gegen Körper und Kopf seines 43 Jahre alten Gegners getreten haben. Erst als sich Außenstehende einmischten, ließ er von ihm ab. Die Polizei nahm ihn fest – der Mann sitzt nun wegen versuchten Totschlags in U-Haft. Der 43-Jährige kam verletzt ins Klinikum. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Schlägerei am Montag gegen 15 Uhr in der Mainau beobachtet haben.