Streit in Lichtenfels eskaliert – 26-Jähriger in U-Haft

In Lichtenfels hat am Samstag ein 26-Jähriger einem 41-Jährigen mit einem Messer in die Brust gestochen. Die beiden Männer hatten sich nach 20 Uhr bei den Parkplätzen in der „Mainau“ in Lichtenfels aufgehalten, als sie aneinandergerieten. Im Streit soll der Jüngere ein Klappmesser gezückt und seinem 41-jährigen Kontrahenten damit in die Brust gestochen haben. Das Opfer erlitt eine wohl nicht lebensbedrohliche Stichverletzung und musste im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt ermittelt die Kripo.