© Pixabay

Streik bei der Lufthansa – 1300 Flüge gestrichen

Gut 180 Tausende Passagiere der Lufthansa und anderer Airlines müssen wohl umplanen. 1300 Flüge wurden wegen der angekündigten Streiks der Flugbegleiter gestrichen. Heute (07.11.) fallen 700 Flüge aus, morgen 600. Die Gewerkschaft Ufo hat das Kabinenpersonal zu einem 48-Stündigen Ausstand aufgerufen. Der Streik läuft seit Mitternacht. Wie es mit den Flügen ab Nürnberg aussieht, so teilt Flughafensprecher Christian Albrecht mit, dass alle Flüge der Lufthansa City Line ab Nürnberg durchgeführt werden. Das betrifft die Morgen- und Abendumläufe von und nach Frankfurt, sowie alle Verbindungen ins Drehkreuz nach München und zurück. Ab und nach Nürnberg finden aktuell 12 von 18 Flügen statt.

Hier alle Infos des Nürnberger Flughafens:w

 

 

 

https://www.airport-nuernberg.de/streik-nov-2019