Stopp der Erstimpfungen in Bayern?

In den bayerischen Impfzentren herrscht Verwirrung im Umgang mit Erstimpfungen mit Biontech und Moderna. Aus den Landratsämtern in Bamberg und Bayreuth hieß es am Abend, man sei angewiesen worden, die Erstimpfungen mit diesen Mitteln zu stoppen und nur noch Zweitimpfungen durchzuführen. Das Gesundheitsministerium hat nun widersprochen. Es habe lediglich auf die hohe Anzahl an nötigen Zweitimpfungen hingewiesen. Bayreuth hat die Erstimpfungen vorerst gestoppt. In Bamberg findet um 8 Uhr eine Krisensitzung statt, wir halten euch auf dem Laufenden.