Staatsanwaltschaft Bamberg erhebt Anklage gegen Verantwortliche der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf

Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat heute Anklage gegen die Verantwortlichen der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf erhoben. Die Staatsanwaltschaft sieht gegen drei Angeschuldigten, die Heimleiterin, der Pflegedienstleiter und ein Arzt, einen dringenden Tatverdacht des mittäterschaftlich begangenen Totschlags durch Unterlassen in einem Fall, des mittäterschaftlich versuchten Totschlags in zwei Fällen und Misshandlung von Schutzbefohlenen. Dem Pflegedienstleiter legt die Staatsanwaltschaft außerdem vorsätzliche Körperverletzung und dem Arzt die Ausstellung unrichtiger Todesbescheinigungen in drei Fällen zur Last. Im November 2016 kam der Skandal ans Licht.