Sperrung Bahnstrecke Bamberg-Nürnberg: Bahn räumt Fehler ein

Die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Bamberg ist seit Samstag (20.10.) gesperrt und das hat vor allem gestern für Ärger bei tausenden Pendlern gesorgt. Der Schienenersatzverkehr habe nicht gut funktioniert, räumte die Deutsche Bahn gestern ein. Es standen zu wenig Busse zur Verfügung, zudem hätten Staus und Bauarbeiten auf den Straßen zu Verspätungen geführt. Die Bahn habe nun auch Busunternehmen außerhalb Bayerns angefragt und 100 Taxen als Verstärkung bestellt. Die Sperrung soll noch bis Freitag andauern.