Spektakulärer Unfall auf der A73

Auf der A73 bei Lichtenfels hat ein Auto gestern die Außenschutzplanke durchbrochen, ist einen steilen Abhang hinuntergerollt und schließlich in einem Wald stehen geblieben. Der Wagen war in Fahrtrichtung Nürnberg ins Schleudern geraten und schließlich mit solcher Wucht aufgeprallt, dass der Motorblock herausgerissen wurde. Er blieb etwa 30 Meter vom Auto entfernt liegen. Der 54-jährige Fahrer und seine vier Jahre ältere Beifahrerin erlitten mittelschwere Verletzungen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.