© Bergwacht Kulmbach-Obermain

Spektakuläre Rettung mit Hubschrauber nach Reitunfall

Bei einem Reitunfall hat sich gestern bei Wirsberg eine Frau schwer verletzt. Die Frau war zwischen dem Wirsberger Waldschwimmbad und der Grundmühle an einem Steilhang von ihrem Pferd gestürzt. Wegen ihrer Verletzungen musste sie möglichst schonend transportiert werden. Letzten Endes lief es auf einen spektakulären Rettungshubschraubereinsatz hinaus. Mit einem Bergesack und einem Retter wurde die Verletzte geborgen und am Waldschwimmbad in den Hubschrauber geladen. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.