SOKO Peggy – keine weitere DNA-Spur des Uwe Böhnhardt gefunden

Es ist die Schlagzeile vor knapp einem Jahr gewesen: DNA von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt am Fundort der Leiche von Peggy aus Lichtenberg gefunden. Mittlerweile steht fest: Die Fälle haben nichts miteinander zu tun, der Stofffetzten mit der DNA ist zufällig dorthin gekommen. Das besagt das Gutachten eines thüringischen Instituts, das jetzt vorliegt. Die Leiche der seit 2001 vermissten Peggy war vergangenes Jahr im Sommer in einem Wald bei Rodacherbrunn in Thüringen gefunden worden.