Ski-Saison verzögert sich wohl weiter

Der Saisonstart für die Skifahrer fällt in Oberfranken sprichwörtlich ins Wasser.

Aktuell kann man nur auf der Nord-Abfahrt des Ochsenkopfes Ski fahren, – theoretisch, wegen des stürmischen Windes kann es aber sein, dass die Seilbahnen stehen bleiben müssen. Angetaute erdige Stellen auf der Skipiste müsste man dann umfahren.