Selb: Schüler verschickt Drohnachrichten per Handy

Heute Morgen hat ein 15-Jähriger an der Selber Mittelschule über einen Messenger-Dienst bedrohliche Nachrichten an seine Mitschüler verschickt. Auch Lehrer hatte er darin offenbar erwähnt. Kurz vor Schulbeginn stand daher die Polizei an der Mittelschule und nahm sowohl ihn, als auch einen involvierten 16-Jährigen in Gewahrsam. Eine konkrete Gefahr für Schüler und Lehrer bestand laut Polizei aber zu keiner Zeit.