Schwerer Unfall im Kreis Lichtenfels

Am Sonntagnachmittag ist es bei Lahm aus bislang ungeklärter Ursache zu einem schweren Unfall eines Fahrradfahrers gekommen. Gegen 17.00 Uhr fuhr der 55-jährige Mann mit seinem Fahrrad von Lahm kommend in Richtung Klosterlangheim, er stürzte ohne Fremdeinwirkung und zog sich dabei schwere Kopf- und Halswirbelsäulenverletzungen, sowie mehrere Rippenfrakturen zu. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth geflogen werden.