Schwerer Unfall auf der B470

Bei einem schweren Unfall auf der B470 zwischen Forchheim und Weilersbach sind heute Morgen sieben Menschen verletzt worden – – darunter drei Kinder im Alter zwischen einem und acht Jahren. Ein Unfallopfer kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Auf Höhe des Kraftwerkes „Schwedengraben“ kam eine 46-Jährige auf die Gegenfahrbahn und touchierte den Wagen ein 55-Jährigen. Durch den Zusammenstoß brach die Achse und die Frau krachte in ein weiteres Auto. Den Schaden des Unfalls schätzt die Polizei auf rund 72.000 Euro.