Schwerer Unfall auf A9

Nach einer schweren Karambolage heute Nacht auf der A9 zwischen Pegnitz und Trockau ist es auch am Morgen noch zu Behinderungen gekommen. Im Nebel war gegen 2 Uhr 30 ein Auto in die Mittelleitplanken gefahren. Ein zweiter Autofahrer wollte helfen und hielt an. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhren drei weitere Pkw in die Unfallstelle. Insgesamt wurden fünf Autoinsassen verletzt. Über die Höhe des Schadens gibt es noch keine Informationen.