Schwerer Unfall auf A9

Schweres Busunglück heute Morgen auf der A9 bei Münchberg. Gegen 7 Uhr ist ein Reisebus mit einer Seniorengruppe auf einen Sattelzug geprallt. Der Bus ging sofort in Flammen auf und brannte komplett aus. In dem Bus befanden sich 48 Menschen. 30 davon wurden zum Teil schwer verletzt. 18 Personen haben den Unfall nicht Überlebt. So die oberfränkische Polizei. Etwa 200 Einsatzkräfte sind vor Ort. Die A9 wird in Fahrtrichtung Süden den ganzen Tag komplett gesperrt bleiben.