Schwerer Unfall auf A73 durch Regen

Mit seinem Sportwagen wollte ein 30-Jähriger aus dem Raum Coburg am Sonntagabend auf der A 73 auf Höhe Ebensfeld einen Audi überholen. Doch genau in diesem Moment gerieten die beiden Fahrzeuge in eine Regenwand. Die Fahrzeuge gerieten ins Schleudern, kollidierten und der Audi rutschte in die Leitplanke. Dessen 20-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Autos sind nur noch Schrott. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 60.000 Euro.