Schwerer Schlag gegen Autodiebesbande

Der Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg ist ein schwerer Schlag gegen eine Autodiebesbande gelungen. Durch Zusammenarbeit und tschechischen Ermittlungsbehörden konnten sieben Tatverdächtige festgenommen werden. Sie sollen über 100 Straftaten begangen und damit einen Gesamtschaden von 1,2 Millionen Euro angerichtet haben. Inzwischen konnten die Tatverdächtigen nach Deutschland überführt werden und sitzen jetzt in Untersuchungshaft.