© Pixabay

„Schule daheim“ – Wegen Corona-Krise startet Kultusministerium neues Programm

Während der Corona-Krise sollen die Schüler im Freistaat Bayern von zuhause aus mit geeigneten Materialien arbeiten. Deshalb startet das Kultusministerium ab heute (16.3.) das Programm „Schule daheim“. Es unterstützt mit zusätzlichen Materialien das Infoportal „Mebis“.  Täglich soll es dann Angebote für sämtliche Jahrgangsstufen der weiterführenden Schule geben, sowohl in den Natur- als auch den Geisteswissenschaften.

https://www.km.bayern.de/