Schleuderpartien auf winterglatten Straßen

Auf dem Auffahrtsast von der B 4 aus Neustadt kommend auf die A 73 ist gestern ein Fahranfänger ins Schleudern geraten. Er prallte gegen die Leitplanke und wurde leicht verletzt. Auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Rödental gab es den nächsten Unfall. Auf der schneebedeckten Straße wollte ein Autofahrer links überholen. Wegen seiner abgefahrenen Reifen geriet er aber ins Schleudern und krachte frontal gegen die Mittelleitplanke. Auch bei Lichtenfels schleuderte ein Autofahrer beim Überholen gegen die Leitplanke. Bei Bad Staffelstein kam es im Baustellenbereich zu einem Auffahrunfall. In allen Fällen waren die Fahrer laut Polizei zu schnell bei winterlichen Straßenverhältnissen unterwegs.