Schlag gegen Drogenkriminalität

Im Frühjahr sind drei Syrer im Raum Bayreuth festgenommen worden, die über Monate hinweg mit Haschisch gedealt hatten. Die Ermittlungen der Kripo Bayreuth, deren Ergebnisse jetzt veröffentlicht wurden, gehen von mehr als 21 Kilogramm aus. Bei dem 27-jährigen Tatverdächtigen und den beiden anderen fanden die Beamten über ein Kilogramm Haschisch und mehrere tausend Euro Bargeld. Sie alle sitzen jetzt in U-Haft.