Schlägerei auf Coburger Weihnachtsmarkt

Gestern Abend ist es auf dem Coburger Weihnachtsmarkt zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Die beiden Männer wälzten sich beim Eintreffen der Polizei bereits kämpfend am Boden. Ein weiterer Mann mischte sich ein und trat einem der beiden Männer mit dem Fuß ins Gesicht. Daraufhin schlug ein weiterer Unbeteiligter mit der Faust zu. Die Polizei konnte schließlich mit großer Mühe die Streitenden trennen. Der Grund für die Schlägerei war offensichtlich, dass einer der Beteiligten Glühwein verschüttet hatte. Alle erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.