Sattelzug verusacht Unfall und fährt einfach weiter

Auf der Coburger Stadtautobahn ist gestern früh (1.3.) ein Lasterfahrer zwischen den Ausfahrten Rodacher Straße und Kürengrund plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen gefahren. Dabei übersah der Fahrer ein dort fahrendes Auto. Die beiden Fahrzeuge krachten zusammen. Verletzt wurde niemand, doch der Unfallverursacher hielt nicht einmal an, sondern fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.