Sattelzug durchbricht Mittelschutzplanke: noch immer Stau auf der A 9

Noch immer ist wegen des schweren Lkw-Unfalls heute Morgen auf der A 9 Stau. Zwischen Marktschorgast und Bad Berneck war ein 33-Jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug bei einem Bremsmanöver ins Schlingern geraten,  durchbrach die Mittelschutzplanke, riss eine Schilderbrücke um und krachte in einen entgegenkommenden Sattelzug aus Frankreich. Der 37-jährige Franzose und auch der 33-jährige Fahrer erlitten schwere  Verletzungen. Einsatzkräfte aus der gesamten Region sind damit beschäftigt, die Unfallstelle zu räumen. Der Schaden wird auf mindestens 350.000 Euro geschätzt.