RWG-Spendenlauf bringt gut 6.000 Euro ein

Die Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums in Bayreuth heute rund 2.300 Kilometer für eine Schule im kenianischen Nairobi gelaufen. Bei einem Sponsorenlauf rund um den Röhrensee sind nach Auskunft der Schule gut 6.000 Euro zusammengekommen. 650 Läufer haben teilgenommen und sind im Durchschnitt fünf Runden um den See gelaufen. Der Erlös aus der Veranstaltung soll nun der Partnerschule des RWG in Nairobi gespendet werden.