Ruhiger Schlappentag in Hof

Für die Polizei ist der gestrige 586. Hofer Schlappentag vergleichsweise ruhig verlaufen. Den kuriosesten Einsatz hatten die Beamten wohl am Abend. Da mussten sie einem 22-jährigen ein gestohlenes Verkehrszeichen abnehmen. Der junge Mann hatte einen Blutalkoholwert von 1,3 Promille, war im Stadtgebiet unterwegs, bekam offenbar Heißhunger auf einen Döner und stellte das Verkehrszeichen vor dem Geschäft ab. Kurz darauf konnte die Polizei ihn stellen.