Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Plauen

Ein 39-jähriger Radfahrer ist gestern Nachmittag bei einem schweren Unfall in der Plauener Friedensstraße gestorben. Der Mann wollte trotz roter Ampel noch schnell über die Kreuzung zur Weststraße, meldet die Polizei. Er fuhr an den stehenden Autos vorbei und wurde dann beim Einfahren von einem entgegenkommenden Auto erfasst. Obwohl er einen Fahrradhelm trug wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.