Prozessauftakt gegen 19-jährigen ehemaligen Azubi von Bischberger Kindertagesstätte

Heute startet am Landgericht Bamberg der Prozess gegen einen 19-jährigen ehemaligen Auszubildenden. Er soll sich in seiner Ausbildungsstätte, einer Kindestagesstätte in Bischberg, an Kindern vergangen haben. Insgesamt 10 Fälle, davon zwei besonders schwer wirft ihm die Anklage vor. Außerdem soll der Mann kinderpornografische Schriften besessen haben. Auch die betroffenen Kinder sind als Zeugen geladen, ob sie wirklich aussagen müssen, bleibt abzuwarten.  Für die Verhandlung sind drei Prozesstage angesetzt.