Prozess wegen versuchten Totschlags

Wegen versuchten Totschlags mit gefährlicher Körperverletzung muss sich ein Syrer ab heute (17.7.) vor dem Coburger Landgericht verantworten. Er soll seine von ihm getrennt lebende Frau in einem Flüchtlingsheim schwer verletzt haben. Im Verlauf eines Streits, bei dem es um das Sorgerecht für die gemeinsamen drei Kinder ging, soll er sie mit einem Glaskrug niedergeschlagen haben. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Der mutmaßliche Täter stellte sich anschließend der Polizei.