Prozess wegen versuchten Mordes

Vor dem Landgericht Hof muss sich seit gestern ein Mann wegen versuchten Totschlags verantworten. Der Angeklagte hatte Streit mit seiner Ex-Freundin, der Nachbar wollte für Ruhe sorgen. Als sich die beiden Männer später zufällig auf der Straße wiedertrafen, eskalierte die Situation. Der Angeklagte ging mit einem Tapetenmesser auf das Opfer los, verletzte ihn am Hals und verfehlte nur knapp die Halsschlagader. Der Prozess wird heute fortgesetzt.