Prozess um ertrunkene Vanessa

Ist die achtjährige Vanessa vor vier Jahren im Himmelkroner Freibad tragisch ertrunken oder was es fahrlässige Tötung? Diese Frage muss jetzt das Kulmbacher Amtsgericht klären. Der rechtsmedizinische Gutachter Prof. Betz hat dem Gericht heute nicht viel weiterhelfen können. Angeklagt sind der Bademeister und eine Betreuerin des Himmelkroner Sportvereins. Ein Urteil wird am 5. April erwartet.