Prozess um ehemaligen Chefarzt: Verteidigung und Staatsanwaltschaft legen Revision ein

Nachdem das Landgericht Bamberg vor gut einer Woche einen ehemaligen Chefarzt am Klinikum Bamberg wegen sexueller Nötigung zu 14 400 Euro Geldstrafe verurteilt hat, ist klar: Staatsanwaltschaft und Verteidigung gehen in Revision. Das hat Gerichtssprecher Nino Goldbeck auf Radio Galaxy Nachfrage bestätigt. Jetzt bearbeitet der Bundesgerichtshof den Fall. Wann eine Entscheidung fällt, ist noch nicht abzusehen.