Prozess nach Wohnungseinbrüchen im Raum Bamberg

Ein 46-jähriger Mann muss sich ab heute vor dem Bamberger Landgericht verantworten. Es geht um Wohnungseinbrüche in zwei Fällen. Einmal soll er im Januar 2020 in eine Doppelhaushälfte im Landkreis Bamberg eingebrochen sein – dort soll er Schmuck im Wert von etwa 5000 Euro geklaut haben. Außerdem wollte er in Forchheim in Einfamilienhäuser einbrechen. Das aber gelang ihm in zwei Fällen nicht.