Prozess in Bamberg: Brandstiftung und versuchter Mord in 13 Fällen

Vor dem Landgericht Bamberg müssen sich ab heute (17.6.) zwei junge Männer verantworten. Der Vorwurf gegen den 19- und den 29-jährigen: schwere Brandstiftung und versuchter Mord in 13 Fällen. Der ältere Angeklagte soll im Juli 2019 versucht haben ein Mehrfamilienhaus in Scheßlitz im Landkreis Bamberg mit Molotow-Cocktails in Brand zu setzen. Zum Tatzeitpunkt haben 13 Menschen in dem Haus geschlafen. Ein Feuer ist nicht ausgebrochen. Der Prozess geht heute um 14 Uhr los.