Polizist wegen Besitzes von Kinderpornographie vor Gericht

Wegen des Besitzes von Kinderpornografie steht in Lichtenfels ab kommender Woche ein Polizist vor Gericht. Bei einer Durchsuchung seien bei dem heute 26-Jährigen etwa 300 kinderpornografische Bilder und 74 Videoaufnahmen gefunden worden. Das hat die Zentralstelle Cybercrime bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg mitgeteilt. Außerdem soll der Angeklagte in 13 Fällen heimlich Nacktaufnahmen von Frauen gemacht haben.